ÜBER

Hundeschule-Bleib-Hund-Grevenbroich-Ueber-Mich

Hey! Ich bin Karas und der Mensch hinter mir heißt Guido.

Ich sag Euch, Irgend was stimmt in letzter Zeit mit meinem Menschen nicht.
Andauernd stellt er mir neue Freunde vor, die oft echt schräg daher kommen.

Wenn die erzählen, was sie bei ihren Menschen so alles dürfen, werde ich manchmal neidisch. Sie dürfen an Ihnen hochspringen, nach Ihnen schnappen, sie anknurren und an der Leine hinter sich herziehen. Sie dürfen sogar jeden, der kein Freund ist, auf offener Straße mit wüstem Gebell beschimpfen.

Wenn ich aber höre, was meine Freunde sonst noch um die Ohren haben, bin ich überhaupt nicht mehr neidisch. Meine Freunde müssen ihre Menschen bewachen weil sie befürchten allein gelassen zu werden. Sind sie allein, dekorieren sie gerne ihre Unterkunft um oder bellen und jaulen ihre Menschen herbei. Dann müssen sie auch noch Ihr Essen und den Durchgang zum Garten verteidigen und sogar Menschenkinder maßregeln, weil die sich einfach nicht benehmen wollen.

Was ein Stress! Manchmal haben sie sogar Angst, dass alles nicht mehr zu schaffen. Wünschen sich, dass Ihre Menschen ihnen die Arbeit abnehmen.

Ehrlich, oft schäme ich mich für die Dinge die meine Freunde so tun. Da geben sich ihre Menschen die allergrößte Mühe damit es ihnen an nichts mangelt und zum Dank ziehen meine Freunde so eine Show ab.

Mit der Zeit ändert sich dass aber. Keine Ahnung wie, bin ja auch kein Hundeerzieher und Verhaltenstherapeut.

Ich sehe jedoch, dass die Menschen auf gemeinsamen Spaziergängen viel miteinander reden und oft auf der Stelle stehen bleiben. Mein Freund jammert dann manchmal rum, weil es nicht vorwärts geht.

Mit der Zeit ändert sich aber auch das. Keine Ahnung wie, bin ja auch kein Hundehalter Coach.

Jedenfalls wird auch mein neuer Freund zunehemend interessierter, schaut mich manchmal fragend an und möchte unbedingt beim neuen Spiel seines Menschen mitmachen. Die Regeln lässt er sich, ich sehe ihn das erste mal auf seinen Menschen achten, gerne erklären. Die positiven Veränderungen bei meinem Freund müssen irgendwie mit meinem Menschen zusammen hängen.

Euer Karas

PHILOSOPHIE

Hundeschule-Bleib-Hund-Grevenbroich-Philosophie

„Im Sinne eines fairen Miteinanders, hat jeder Hund eine vernünftige Erklärung der Dinge verdient, die wir von ihm erwarten.“

Unabhängig von Alter, Rasse und Herkunft sind Hunde hochgradig sozialmotivierte Lebewesen, mit Menschen zu kooperieren liegt in Ihrem Naturell. Ihre Anforderungen an stabile soziale Strukturen sind mit den Anforderungen des Menschen an seine Umwelt durchaus vergleichbar. Es ist am Menschen, die Individualität seines Hundes zu erkennen, den Hund auch als solches zu behandeln und im Abgleich mit den Erwartungen an den Hund, die Erziehung entsprechend auszugestalten. Wie auch immer der individuelle Bedarf des Mensch-Hund Teams aussehen mag, die angewandten Methoden sind wissenschaftlich fundiert und vor allem hundgerecht.

Sie haben Fragen zu Preisen, Terminen und Abläufen?

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

KONTAKT

0 + 1 = ?